Transactions  (Retour à l'aperçu)

0630 - gategroup Holding AG  (A la transaction)

Verfahrensleitende Verfügung vom 18. September 2017PDF Version

Öffentliches Übernahmeangebot von HNA Aviation (Hong Kong) Air Catering Holding Co., Ltd., Hong Kong, Volksrepublik China, an die Aktionäre von gategroup Holding AG, Kloten – Angaben im Angebotsprospekt zur Anbieterstruktur

A.
Gemäss der Stellungnahme der HNA Group vom 31. Juli 2017 (inklusive Beilagen), welche der Übernahmekommission am 31. Juli 2017 auf deren Aufforderung hin zugestellt wurde (Stellungnahme vom 31. Juli 2017), haben sich die Eigentumsverhältnisse an der HNA Group (d.h. die hinter der HNA Group stehenden wirtschaftlich berechtigten Personen und deren prozentuale Beteiligungen an der HNA Group) zwischen dem 20. Mai 2016, dem Zeitpunkt der Veröffentlichung des Angebotsprospekts, und dem 24. Juli 2017, dem Zeitpunkt der Publikation der HNA Group vom 24. Juli 2017, erheblich verändert (siehe dazu die nachfolgende vereinfachte Übersicht):

B.
In einem Beitrag der Financial Times vom 25. Juli 2017 mit dem Titel „HNA chief shrugs off regulatory and ownership concerns“ wird der CEO der HNA Group, Tan Xiangdong, mit Blick auf die im Angebotsprospekt vom 20. Mai 2016 ausgewiesenen Beteiligungen von Bharat Bhisé und Jun Guan wie folgt zitiert: “The [29.5 per cent] stake is our [HNA’s] own stake. For the whole time. They [Mr Guan and Mr Bhisé] had just held the stake for us. That’s why I can move the shares”.

C.
Die Ausführungen in der Stellungnahme vom 31. Juli 2017 und die hiervor zitierte Aussage von Tan Xiangdong werfen verschiedene (Anschluss-) Fragen auf, zu deren Beantwortung HNA Group hiermit gestützt auf Art. 138 FinfraG aufgerufen wird.

Der Präsident der Übernahmekommission verfügt:

HNA Group wird aufgefordert, unter Beilage der massgeblichen (Vertrags- bzw. Bank-)Belege (in englischer Übersetzung) folgende Fragen (i. bis und mit iii.) bis spätestens am Montag [recte: Dienstag], 3. Oktober 2017, 17:30 Uhr (MESZ) zu beantworten (massgebend Eingang per E-Mail oder per Telefax):

i. Wann (d.h. genauer Zeitpunkt), wie (d.h. Art des Erwerbs), zu welchem Preis und von wem (d.h. veräussernde Person) haben die in der Publikation der HNA Group vom 24. Juli 2017 ausgewiesenen Aktionäre der HNA Group (mit Ausnahme von Hainan Province Cihang Foundation, deren Beteiligung sich offenbar unverändert blieb; vgl. dazu die dritte Spalte von links der obigen Übersicht)[1] ihre jeweiligen Beteiligungen an der HNA Group erworben?
ii. Bitte erklären Sie, weshalb die drei Mitgründer der HNA Group, d.h. Chen Feng, Wang Jian sowie Chen Wenli, gemäss der Stellungnahme vom 31. Juli 2017 zum Zeitpunkt der Publikation der HNA Group vom 24. Juli 2017, nicht aber bei Veröffentlichung des Angebotsprospekts am 20. Mai 2016 über namhafte Beteiligungen von mehr als drei Prozent der Stimmrechte an der HNA Group verfügten?
iii. Gemäss der in Bst. B oben zitierten Aussage von Tan Xiangdong hielten Bharat Bhisé und Jun Guan ihre jeweiligen Beteiligungen an der HNA Group treuhänderisch. Bitte nehmen Sie zu dieser Aussage von Tan Xiangdong Stellung und teilen Sie uns mit, für wen Jun Guan und Bharat Bhisé die entsprechenden Beteiligungen hielten.

 

Der Präsident:

Thomas A. Müller

 

Diese Verfügung geht an die Parteien (per E-Mail und per A-Post):

-   HNA Group Co., Ltd., vertreten durch Dr. iur. Dieter Dubs, Bär & Karrer AG;

-   gategroup Holding AG, vertreten durch Dr. iur. Daniel Daeniker und Dr. iur. Frank Gerhard, Homburger AG.

 

Mitteilung an:

Ernst & Young AG (Prüfstelle).

 



[1] D.h. Chen Feng, Hainan Cihang Charity Foundation Inc., Hainan Airlines Holding Company Limited, Wang Jian, Tan Xiangdong, Li Xianhua, Li Qing, Chen Wenli, Lu Ying, Zhang Ling, Huang Qijun, Xin Di, Tang Liang, Tong Fu.