Transaktionen  (Zurück zur Übersicht)

0684 - Zug Estates Holding AG

Gesuch von Zug Estates Holding AG betreffend Feststellung der Nichtanwendbarkeit des schweizerischen Übernahmerechts und subsidiär betreffend Freistellung des Umwandlungsangebots der Namenaktien A in Namenaktien B von Zug Estates Holding AG gemäss UEK-Rundschreiben Nr. 1

Transaktionseigenschaft:
Anwendbarkeit CH-Übernahmerecht
Rückkaufprogramm
Freistellung mit Verfügung
Rückkauf durch Tausch
Entscheide der UEK
Angebotsdokumente
Inserat
Ergebnis