Übernahmekommission

11.03.2020

Pargesa Holding SA

Die Übernahmekommission hat im Hinblick auf das Umtauschangebot von Parjointco N.V. für alle sich im Publikum befindenden Inhaberaktien der Pargesa Holding SA Vorfragen beantwortet.



21.02.2020

AP Alternative Portfolio AG

Die Übernahmekommission hat das Rückkaufprogramm von AP Alternative Portfolio AG von den Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote freigestellt



31.01.2020

LEM Holding SA

Die Übernahmekommission hat die Einsprache von 7-Industries Holding B.V. gegen die Verfügung 745/01 vom 25. Oktober 2019 abgewiesen.



13.12.2019

Bossard Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die geplante Übertragung einer Beteiligung an der Bossard Holding AG keine Pflicht zur Unterbreitung eines öffentlichen Kaufangebots auslöst.

 



29.11.2019

BFW Liegenschaften AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot der BFW Holding AG an die Aktionäre der BFW Liegenschaften AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht



25.11.2019

Schmolz + Bickenbach AG

Die Übernahmekommission hat Gesuche von Martin Haefner/BigPoint Holding AG sowie von Liwet Holding AG um Erteilung einer Sanierungsausnahme von der Angebotspflicht im Zusammenhang mit der geplanten Kapitalerhöhung von Schmolz+Bickenbach AG abgewiesen. Die Übernahmekommission stellt fest, dass eine Sanierungsausnahme nur als ultima ratio gewährt werden kann, wenn andere Sanierungsmassnahmen – d.h. solche, die ohne einen Kontrollwechsel durchgeführt werden können – bereits (erfolglos) ergriffen wurden oder von vornherein als aussichtslos erscheinen (sog. Subsidiarität der Sanierungsausnahme). Diese Voraussetzung ist vorliegend nicht erfüllt, da es nicht als von vornherein ausgeschlossen erscheint, dass Schmolz+Bickenbach AG eine Kapitalerhöhung in einem für die Sanierung ausreichendem Umfang auch ohne einen Kontrollwechsel durchführen kann.



07.11.2019

Castle Alternative Invest AG

Die Übernahmekommission hat das Rückkaufprogramm von Castle Alternative Invest AG von den Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote freigestellt.



06.11.2019

SHL Telemedicine Ltd.

Mit Zwischenverfügung 672/10 hat die UEK Feststellungen zum Stand des Verfahrens betreffend das ausstehende Pflichtangebot an die Aktionäre von SHL Telemedicine Ltd. getroffen.



Die Übernahmekommission (UEK) ist eine Bundesbehörde, welche bei Inkrafttreten des Bundesgesetzes über die Börsen und den Effektenhandel (BEHG) vom 24. März 1995 geschaffen wurde. Sie überprüft die Einhaltung der Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote (Übernahmesachen) im Einzelfall.